Tipps und Tricks für den Onlinekauf von Wein

1 Achten Sie auf den Onlineshop, bei dem Sie Wein bestellen. Bestellen Sie nur in seriösen Weinonlineshops. Einige dieser Shops sind auch hier auf Weinrabatt.de vertreten. Einen guten Shop macht vieles aus, z.B. das Sortiment, die angebotenen Zahlungsmöglichkeiten, Liefergeschwindigkeit, Kundenservice und auch der Gesamteindruck des Shops.

2 Achten Sie auf unsere Empfehlungen. Bei uns finden sie nur geprüfte, seriöse und zuverlässige Weinshops und Weine zu guten Preisen. Täglich stellen wir Ihnen einige Weine vor, die nicht nur gut schmecken, sondern auch zu Schnäppchenpreisen zu bestellen sind.

3 Achten Sie auch auf Empfehlungen und Beschreibungen der Onlineshops. Da Sie den Wein im Internet vor dem Kauf nicht verkosten können, müssen Sie sich auf die Bewertung des Sommeliers des Onlineshops verlassen. Dieser prüft den Wein vor der Aufnahme in den Onlineshop und gibt eine Einschätzung zu Geruch und Geschmack ab. Häufig werden Ihnen auch Empfehlungen zum Essen mitgeteilt.

4 Machen Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch. Sollten Sie einmal mehrere Flaschen eines Weines bestellt haben, der Ihnen nicht schmeckt, den Sie nicht mögen oder der Ihren Erwartungen nicht entspricht, dann ist das auch gar kein Problem. Sie haben ein gesetzliches 14-tägiges Rückgaberecht. Machen Sie einfach von Ihrem Rückgaberecht gebraucht und schicken die noch verschlossen Flaschen wieder zurück. Ab einem Warenwert von 40 Euro übernimmt der Onlineshop die Kosten hierfür. Sollte der Warenwert niedriger sein, dann müssen Sie bei einigen Onlineshops selbst die Kosten für Ihre Retour tragen. Sollten in Ihrem Paket kein Rücksendeschein beiliegen, fordern Sie diesen per E-Mail oder Telefon beim jeweiligen Onlineshop an. Bewahren Sie am besten auch die Pakete, in denen der Wein geliefert wurde, gut auf, denn damit können Sie die Weine sehr einfach und schnell wieder zurücksenden. Zusätzlich entstehen Ihnen auch keine Kosten für etwaige Verpackungsmaterialien durch die Retour.

5 Achten Sie auf Kundenbewertungen. So können Sie auch den Geschmack und die Erfahrung anderer Kunden mit diesem Wein vergleichen, da Sie ja eigentlich keine Möglichkeit haben, den Wein vor dem Kauf zu verkosten. Die Onlineshops, die wir auf Weinrabatt vorstellen, bieten Ihnen garantiert nur echte Kundenmeinungen an. Geben auch Sie nach dem Kauf und Ihrer Verkostung ruhig eine Bewertung ab, um auch anderen Kunden bei Ihrer Weinwahl hilfreich zur Seite zu stehen.

6 Haben Sie Spaß beim Onlineshopping. Klar mag vielen eine Bestellung des Weins im Internet nicht so sehr gefallen wie eine Weinprobe vor Ort, aber sie bietet viele Vorteile. Der Wein im Internet ist oft günstiger als beim lokalen Weinhändler, da auf teures Personal und Ladenmiete verzichtet wird. Sie erfahren nicht nur die Meinung des Sommeliers, sondern auch die anderer Kunden und sparen Zeit. Außerdem müssen Sie sich an keine festen Zeiten halten oder vorher einen Termin vereinbaren. Sie Können 24 Stunden lang, 7 Tage die Woche bestellen. Ab einem bestimmten Bestellwert oder einen Flaschenanzahl entfallen zusätzlich auch oft die Versandkosten. In der Regel dauert die Lieferung Ihrer Bestellung nicht mehr als 48 Stunden.

7 Nutzen Sie die Gutscheine, die wir unter jedem vorgestellten Wein aufführen. Diese helfen Ihnen zusätzlich beim Sparen und bieten einen Kaufanreiz. Sie müssen nur den jeweiligen Gutscheincode im Warenkorb eingeben und schon wird Ihnen der Rabatt direkt von Ihrer Bestellsumme abgezogen. Wein Gutscheine lohnen sich auf jeden Fall! Vergessen Sie nicht die jeweiligen Gutscheine bei Ihrem Weinkauf im Internet direkt einzulösen und ein wenig Geld zu sparen!

8 Achten Sie auch auf Schnäppchen. Natürlich können wir auch nicht jeden Wein hier vorstellen, aber wenn sie preisbewusst und günstig einkaufen möchten oder einen bestimmtem Mindestbestellwert beachten müssen um gleichzeitig von dem Gutschein profitieren zu können, dann ist das auch gar kein Problem. Jeder Onlineshop bietet regelmäßig reduzierte Weine an. Meistens werden diese in den gesonderten Kategorien angeboten mit den Namen „Sonderposten“, „Schnäppchen“, „Restposten“, „Prozente“ oder „Angebote“. Dort können Sie jede Menge Geld sparen!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Online Weinkauf und hoffen, dass unsere Tipps Ihnen ein wenig helfen können einen günstigen und guten Wein zu finden.

Bildquelle: aboutpixel.de / Flaschenparade III © Alexander Kreher

Bewerte diesen Post